Fremdsprache in Bewegung

Fremdsprache in Bewegung

Lernen braucht Bewegung. Was sagt die moderne Gehirnforschung und wie setze ich das praktisch im Unterricht um? Viele neue Methoden direkt aus der Praxis.

Sofort lieferbar

18,50

enthält 7% reduzierte MwSt.

Beschreibung

Die Gehirnforschung ist sich einig: Durch Bewegung werden grundlegende Verbindungen zwischen den Nervenzellen gebildet, erhalten und verstärkt, die für dauerhafte Lerneffekte wichtig sind (aus: Gasse, Dobbelstein: Lernen braucht Bewegung, 2003).
Besonders wechselnde koordinative Aufgaben können dabei helfen, die Konzentration zu verbessern, das Gedächtnis anzukurbeln und schneller zu reagieren. Diese Erkenntnisse in die Fremdsprachendidaktik zu integrieren, ist Ziel von Sprache in Bewegung.

Leseprobe als PDF

Kostenlose Downloads zum Thema:

Didaktische Methoden zur Grammatik: Pronomen: Grammatikwürfel, Himmel und Hölle; Verben: Fliegenklatsche, Blinde Einführung; Präspositionen: Bonbon, Besorgungen in der Stadt, Bauklötze

Didaktische Methoden zu den vier Fertigkeiten: Hören: Pflücken; Lesen:Gedicht lernen im Kreis, Konfetti-TextStandbild; Sprechen:  Activity, Frage-Antwort-Ball, Lernlandschaften, Wohlfühlmonitor

Heterogenität und Binnendifferenzierung: Museumsrundgang, Speed-Dating, Keiner alles; Evaluation: Körperfeedback, Herbstblätter, Flammende Rede, Energiepegel, Ampel, Zielscheibe, TheaterPapierkorb

Didaktische Methoden zur Phonetik: Der Umlaut-Rap, Gummiband

Didaktische Methoden zum Thema AlphabetisierungUhrzeiten stellen

Produktinfo:

Autorin: Claudia Böschel
Verlag: Variadu
ISBN: 978-3-947649-12-9
Seiten: 144 Seiten
Format: A4
Gewicht: 0.413 kg