Alphabetisierung DaZ lesen lernen

Inhalt

Erinnern Sie sich noch an die bezaubernden Momente, als Ihnen als Kind vorgelesen wurde? Diese magischen Augenblicke, in denen Buchstaben zu Geschichten wurden und die Fantasie zum Leben erweckt wurde? Als Lehrer haben Sie die wundervolle Gelegenheit, diese Faszination des Lesens in den Köpfen Ihrer TN wiederzubeleben. Doch wie vermitteln Sie nicht nur die Grundlagen des Lesens in Ihrem Unterricht, sondern entfachen auch die Begeisterung dafür? Die Antwort liegt im gezielten Einsatz der Alphabetisierung.

Silbenbuch

Sehr praktisch und schnell gemacht: das Silbenbuch. Zum Wiederholen der Silben und Einüben.

Ziel
Silben üben

Dauer
5-10 Minuten

Sozialform
Einzelarbeit

Material
Silbenbuch

Die TN arbeiten paarweise und überlegen sich fünf Wörter, die die gleiche Silbenanzahl haben (z.B. zweisilbig). Jedes Paar hat zwei Papierfarben. Von jeder Farbe werden fünf gleichgroße Quadrate geschnitten. Auf jedes Quadrat schreiben sie dann eine Silbe des Wortes auf die eine Farbe und die andere Silbe auf eine andere Farbe. Danach werden die Quadrate unter sich gemischt und oben jeweils zusammengetackert, so dass zwei Haufen entstehen. Dann gibt man sein Buch weiter und die anderen müssen herausbekommen, welche Silben zusammen ein Wort ergeben. Diese Wörter können dann noch mal aufgeschrieben werden.

Hier finden Sie ein pdf dazu.

Vokale symbolisieren im DAF-Unterricht

Auch in der Erwachsenenbildung (beispielweise im DAF-Unterricht) hilft es, beim Lesen üben mit Symbolen zu arbeiten. Vokale durch Zeichen zu symbolisieren, kann im DAF-Unterricht hilfreich sein, um den TN die Zuordnung der Wortbestandteile zu erleichtern. Bei mir sind die Vokale immer als Könige durch die Krone gekennzeichnet und die TN lernen, dass jede Silbe einen König braucht. Mit dieser Symbolik lassen sich vielfältige Arbeitsblätter wie folgende erstellen, die sehr hilfreich für die Alphabetisierung sind. Um Alphabetisierung geht es in diesem Beitrag. Außerdem finden Sie hier eine Playlist zum Thema Alphabetisierung.

Was fehlt: u, e oder ei? Ergänze.

Lösung

Was fehlt: au, o oder i? Ergänze.

Lösung

Was fehlt: a, o oder u? Ergänze.

Lösung

Was fehlt: a, ei oder e? Ergänze.

Lösung

Dieses kostenlose PDF zu Was fehlt – Vokale symbolisieren gibt es hier.

In halben Zeilen lesen

Ziel
Schneller lesen, Wörter visuell abspeichern

Dauer
5 Minuten

Sozialform
Einzeln

Material
Ein Text/ Pappe

Die TN arbeiten mit einem ihnen bekannten Lesetext und legen wie im Beispiel ein Lineal oder Ähnliches auf die Mitte der Zeile. Wichtig ist, dass der untere Teil der Zeile abgedeckt ist und nicht der obere. Sonst funktioniert es nicht. Die TN lesen dann trotzdem den Text.

Hinweise
Diese Methode fördert das visuelle Sehen. Als Muttersprachler fliegen wir über Texte, wenn wir sie leise lesen, weil wir die Wörter als Bild abgespeichert haben und nicht Buchstabe für Buchstabe lesen. In der Fremdsprache lesen wir sehr stockend.
Damit können wir es verbessern.

Ein weiterer Aspekt ist die Thematik, dass wir immer zu wenig Zeit mit erarbeiteten Texten verbringen. Kaum haben wir ihn besprochen, verschiedene Höraufgaben gelöst und die Vokabeln geklärt, eilen wir schon wieder weiter zur nächsten Aufgabe im Lehrbuch. Länger an Texten zu arbeiten, indem man verschiedene Aufgaben und Spiele damit macht, hilft aber dem Gehirn den Text auf ganz unterschiedlichen Wegen abzuspeichern. Deshalb das Plädoyer:
Länger an Texten arbeiten – z.B. mit dieser Methode.

Hier finden Sie ein PDF dazu.

Vokale als Könige – Alphabetisierung

Mit Bildern und Symbolen zu arbeiten, ist natürlich generell beim Lernen sehr wichtig. In der Alphabetisierung geht es ohne aber fast gar nicht. Wir brauchen sie zwangsläufig, um Lernerfolge zu ermöglichen. Die Vokale als Könige sind dabei eine tolle Variante. Schaut rein und erfahrt mehr!

Fazit

Wenn Sie das Thema vertiefen möchten, dann kann das Video zum Thema: Arbeiten mit Texten – Phonetikmethoden hier hilfreich sein, einen anderen Beitrag zu diesem Themenfeld: Die Alpho-Reihe: Alphabet und Phonetik DaF/DaZ gibt es hier, interessante Spiele – Buchstabenspiele finden Sie hier.

Bild für canva: @gettysignature

 

 Über den Blog

Der Blog ist als daf-daz-didaktik-blog 2015 aus der leidenschaftlichen Idee entstanden, Material und Methoden zu teilen, um gemeinsam besseren Unterricht machen zu können. Noch immer finde ich das einen wunderbaren Gedanken, denn was bin ich allein und was sind wir alle zusammen!

Mein Name ist Claudia Böschel und ich poste hier regelmäßig und freue mich, auch Ihre Ideen und Arbeitsblätter mit aufzunehmen. Schreiben Sie mir dazu gerne: info@variadu.de

Social Media Kanäle:

Letzte Beiträge

Blog Abonnieren

Buch zum Thema

Alpho 2: Alphabet und Phonetik DaF/DaZ Arbeit mit den Vokalen
Jede Silbe hat einen (langen/kurzen) Vokal. Hier wird Aussprache und Rechtschreibung perfekt verbunden.
Hier bestellbar beim Variadu-Verlag:
www.variadu.de

Buch zum Thema

Alpho 2: Alphabet und Phonetik DaF/DaZ Arbeit mit den Vokalen
Jede Silbe hat einen (langen/kurzen) Vokal. Hier wird Aussprache und Rechtschreibung perfekt verbunden.
Hier bestellbar beim Variadu-Verlag:
www.variadu.de