Adjektivdeklination im DaF-Unterricht

Adjektive sind wie die künstlerischen Pinselstriche in der deutschen Sprache – sie verleihen unseren Sätzen Leben, Ausdruck und Bedeutung. Mit ihrer Hilfe können wir Eigenschaften beschreiben, Gefühle ausdrücken und die Welt um uns herum lebendig darstellen. Doch die korrekte Anwendung der Adjektive kann gerade für DaF-Lernende eine Herausforderung sein. Ich biete Ihnen eine vielfältige und kreative Herangehensweise, um die Adjektivendungen auf verschiedenen Kanälen zu üben. 

Inhalt

Deklinationstabelle zum Üben

Eine Frage beschäftigt mich immer wieder: Wie können wir die doch komplizierte und komplexe Adjektivdeklination am effektivsten vermitteln? Einige TN bevorzugen eine kognitive Herangehensweise und lernen am liebsten alles mit Tabellen. Gerade für sie können wir durch übersichtliche und strukturierte Tabellen das Verständnis für die Adjektivdeklination erleichtern. Durch klare Struktur und leicht verständliche Übersichten bieten Tabellen den TN eine hilfreiche visuelle Unterstützung, um die Regeln der Adjektivdeklination zu verinnerlichen.

Deklinationstabelle zum Üben als PDF: hier. 

Adjektivdeklination zum Thema Aussehen

Die meisterhafte Anwendung der Adjektivdeklination kann sich mitunter wie ein anspruchsvolles Puzzlespiel anfühlen, insbesondere wenn es darum geht, das Aussehen von Personen oder Dingen zu beschreiben. Doch gerade im Bildungskontext stehe ich bereit, um diese Herausforderung zu meistern. Das Arbeitsblatt zur Adjektivdeklination im Kontext von Aussehensbeschreibungen erweist sich als wertvolles Werkzeug, um Ihre Teilnehmer auf ihrem Weg zur grammatischen Kompetenz zu begleiten.

Ein Arbeitsblatt zur Wiederholung der Adjektivdeklination mit dem Thema Aussehen

 Ziel
Adjektivdeklination üben

Dauer
10-15 Minuten

Aufgabenstellung
Bilden Sie Sätze mit Adjektiven, die zu den folgenden Substantiven passen! Benutzen Sie dabei die komplette Adjektivdeklination.

gepflegt, groß, dick, spitz, frech, cool, stachelig, modern, natürlich, stark, eng, sauber, teuer, dunkel, lang, fett

Pickel, Kinn, Pferdeschwanz, Geschmack, Typ, Bart, Narbe, Kopftuch, Kleidung, Haare, Gesicht, Körper, Mund, Nase, Falten, Hut, Schuhe, Rock, Augen, Hände, Stirn, 
Po, Ausdruck

Beispiele: 

Aussehen

 

Schönheit  

das gepflegte Aussehen, ein gepflegtes Aussehen, mit einem  gepflegten Aussehen

die große Schönheit, eine große Schönheit, mit einer großen Schönheit

Adjektivendungen lernen mit Gedichten

Die Adjektivdeklination ist im Deutschen eine echt harte Nuss. Daher wage ich es gerne, alternative Wege zu erkunden, abseits von herkömmlichen Einsetzübungen oder rein kognitivem Ansatz. In diesem Sinne habe ich mich als Dichterin versucht – nicht mit dem Anspruch auf Poesie, sondern vielmehr als kreative Methode, um die Adjektivendungen auf neue Art zu üben.

Ziel:

Adjektivdeklination kreativ üben

Dauer

10-15 Minuten

Aufgabenstellung
  1. Lesen Sie die Gedichte und unterstreichen Sie die Adjektivendungen. Was für Gemeinsamkeiten und Unterschiede können Sie erkennen?
  2. Lernen Sie die Gedichte!
  3. Tragen Sie ein Gedicht betont im Kurs vor.

 

Verschwunden

Wo ist der schöne Mann von nebenan?
Wo ist die tolle Frau aus Oberammergau?
Wo ist das liebe Kind
geschwind,
das all die netten Leute find? (Nominativ = Akkusativ)

Meinst du den dicken Mann dort auf der anderen Seite oder die alte Frau mit der großen Oberweite?
Meinst du das schreckliche Kind hier unweit, das die ganzen Leute anschreit?

Nein, nicht der mit dem vollen Bauch, auch die nicht mit dem komischen Schlauch.
Erst recht nicht das Kind mit dem vielen Geschrei,
das mit den einzelnen Damen macht so allerlei.

Ich find sie nicht die lieben Leut ́,
drum lass ich ́s bleiben lieber heut.

Tee oder Kaffee

Heißer Tee, heiße Suppe, heißes Wasser-
komm trink, sonst wirst du immer blasser.

Ich mag keinen heißen Tee, keine heiße Suppe, kein heißes Wasser,
das wird ja immer krasser.

Dann eben keine Kanne mit heißem Wasser, heißer Suppe oder heißem Tee!
Vielleicht dann lieber etwas Kaffee?

Prestige

Hier ist ein neuer Mantel, eine neue Tasche, ein neues Kleid.
Jetzt bloß keinen Neid.

Einen teuren Ring, eine teure Kette, ein teures Armband
alles gekauft in diesem Land.

Mit einem kostbaren Diamanten bestückt, (maskulin = neutrum)
mit einer zarten Blumegeschmückt.
Da ist jedes Herz entzückt.

Wenn Sie tiefer in das Thema einsteigen möchten, könnte dieses Video hier hilfreich sein.

Download: Adjektivlernen mit Gedichten

Beim Rückblick auf unsere Erkundung der Adjektivdeklination wird deutlich, dass Adjektive eine wichtige Rolle in der deutschen Sprache spielen. Entdecken Sie hier die häufigsten deutschen Adjektive. Wenn Sie nach weiteren praktischen Impulsen zum Thema suchen, könnte das Buch hier nützlich sein.

Kreatives Deklinieren im Deutschunterricht

Spielerisch die Adjektivdeklination meistern

Die Adjektivdeklination kann für viele Deutschlernende eine knifflige Herausforderung darstellen. Besonders wenn es darum geht, die richtige Form des Adjektivs je nach Genus, Kasus und Numerus des dazugehörigen Substantivs zu wählen. Um diese Hürde zu überwinden, ist es wichtig, die Grammatikregeln in verschiedenen Kontexten anzuwenden.

„Kreatives Deklinieren“ im Überblick:

Das Spiel „Kreatives Deklinieren“ setzt auf einen spielerischen Ansatz, der nicht nur die grammatikalischen Fähigkeiten der Lernenden fördert, sondern auch ihre Kreativität und ihren Wortschatz erweitert. Hier ist, wie Sie das Spiel in Ihrem Deutschunterricht umsetzen können:

Das Übungsblatt „Erste Fragen“ bietet eine effektive Zusammenfassung für Anfänger und erleichtert den Lernprozess nach den Anfangsstunden. Das Spiel „Hotelchef“ ist eine großartige Möglichkeit, um das Fragestellen und die Kreativität zu trainieren.

 

 Über den Blog

Der Blog ist als daf-daz-didaktik-blog 2015 aus der leidenschaftlichen Idee entstanden, Material und Methoden zu teilen, um gemeinsam besseren Unterricht machen zu können. Noch immer finde ich das einen wunderbaren Gedanken, denn was bin ich allein und was sind wir alle zusammen!

Mein Name ist Claudia Böschel und ich poste hier regelmäßig und freue mich, auch Ihre Ideen und Arbeitsblätter mit aufzunehmen. Schreiben Sie mir dazu gerne: info@variadu.de

Social Media Kanäle:

Letzte Beiträge

Blog Abonnieren