Lokale Präpositionen – Übersicht und Übungen

Meine TN mögen dieses Arbeitsblatt immer wieder sehr – vor allem natürlich dadurch, dass es Lösungen hat. Sie machen es sogar mehrmals. Das Lernen der frequenten Formen machen wir meist mittels Mnemotechniken im Kurs. Werbung: Mnemotechniken.

 

Ziel:
Lokale Präpositionen mündlich üben, schnell reagieren

Zeit:
8-10 Minuten

Sozialform:
Partnerarbeit

Material:
Keins

 

Funktionen

in (Dativ)                                                            in der Schule, im Kino
ab (Dativ)                                                           ab diesem Haus, ab hier
aus (Dativ)                                                         aus Tunesien, aus Oslo, aus der Apotheke
bei (Dativ)                                                          bei seinen Eltern, bei dieser Firma, bei mir
bis (Akkusativ)                                                 bis Hamburg, bis hierher
bis an (Akkusativ)                                           bis an die Grenze
bis zu (Dativ)                                                     bis zur nächsten Kreuzung
durch (Akkusativ)                                           durch den Park
entlang (Dativ/Genitiv oder Akkusativ) entlang dem Fluss / des Flusses, den Fluss entlang
gegen (Akkusativ)                                           gegen eine Mauer
nach (Dativ)                                                       nach Dänemark, nach London
gegenüber (Dativ)                                          dem Hotel gegenüber, gegenüber dem Hotel
um (Akkusativ)                                                um die Stadt
um (Akkusativ)                                                … herum um den Garten herum
von (Dativ)                                                         … aus von Passau aus, von hier aus
zu (Dativ)                                                            zu Max, zum Arzt, zur Apotheke

1. Wo sind Sie?
Arbeiten Sie zu zweit.
a. 
Eine sagt das Nomen, die andere schnell die richtige Form. Pro Thema wechseln Sie.
Beispiel: A: „Schule“                       B: „in der Schule“

a. Stadt
Stadt, Fürth, Amt, Park, Friseur, Bank, Café, Polizei, Post, VHS, Kindergarten, Ecke, Hauptstraße, Nähe

 b. Arbeitsleben
Arbeit, Büro, Schreibtisch, Termin, Firma Mayer, Messe, Konferenz, Kunden, Chef, Geschäftsreise, Kantine

c. Einkaufen
Aldi, Müller, Ikea, Markt, Kasse, Einkaufen, Geschäft, Umkleidekabine, Untergeschoss, Rolltreppe, Aufzug

d. Krank
Arzt, Apotheke, Toilette, Bett, Krankenhaus, Wartezimmer, Blutabnehmen

e. Privat
zuhause, meine Eltern, Keller, Garten, Bad, Küche, Balkon, Briefkasten, Mittagessen, Wohnzimmer, ich

f. Freizeit
Urlaub, Kino, Yoga, Oper, Disko, Bar, MC Donalds, Konzert, Ausstellung, Bühne, Stadion, Fest, Party

g. Urlaub
Urlaub, Ferien, Grenze, Hotel, Brasilien, Ausland, Museum, Information, Flughafen

 h. Natur
Ufer, Berge, Wald, Wasser, Meer, Fluss, Pegnitz, Küste

 i. Universität
Uni, Bibliothek, Mensa, Kaffeeautomat, Netz

j. Verkehr
Fahrrad, Auto, Stau, U-Bahn, Flugzeug, Bahnhof, Parkplatz, Bus, Kreuzung, A 9

 

2. Woher kommen Sie?
Benutzen Sie die Wörter aus 1 und arbeiten sie erneut zu zweit.
Beispiel: A: „Schule“   B „aus der Schule“

 

3. Wohin fährst/gehst du?
Benutzen Sie die Wörter aus 1 und arbeiten sie erneut zu zweit.
Beispiel: A: „Schule“   B „in die Schule“

Lösungen als Übersicht

 

Download
Dieses kostenlose pdf zu Lokale Präpositionen-Übersicht und Übungen gibt es hier.

Sie suchen Grammatik-Materialien, die mit Farben und Symbolen arbeiten und das Gehirn anregen? Dann ist Die Übungsgrammatik sicher für Sie geeignet. Eine Übersicht und Übungen zu temporalen Präpositionen finden Sie hier.
Mit dem Spiel hier können Präpositionen spielerisch erlernt werden.

 

Bild fūr canva: Gettyimages.

 

 

 Über den Blog

Der Blog ist als daf-daz-didaktik-blog 2015 aus der leidenschaftlichen Idee entstanden, Material und Methoden zu teilen, um gemeinsam besseren Unterricht machen zu können. Noch immer finde ich das einen wunderbaren Gedanken, denn was bin ich allein und was sind wir alle zusammen!

Mein Name ist Claudia Böschel und ich poste hier regelmäßig und freue mich, auch Ihre Ideen und Arbeitsblätter mit aufzunehmen. Schreiben Sie mir dazu gerne: info@variadu.de

Social Media Kanäle:

Letzte Beiträge

Blog Abonnieren