Meistens – am meisten

Die Unterscheidung zwischen „meistens“ und „am meisten“ ist kann für Lernende herausfordernd sein. Am meisten und meistens wird oft verwechselt, obwohl vielen TN bewusst ist, dass am meisten der Superlativ von viel ist und meistens oft heißt. Manchmal ist aber auch beides möglich zu sagen – je nachdem, was man von beidem ausdrücken will. Regeln und Übungen sind da angebracht.

Ziel:
Fehlerpaare meisten – am meisten üben

Zeit:
8-10 Minuten

Sozialform:
Einzelarbeit

Material:
Keins

meistens = fast immer, sehr oft

am meisten = Superlativ von viel (nicht zählbar)

Vergleiche:
Ich schlafe meistens in der Nacht (manchmal auch tagsüber).
Ich schlafe am meisten in der Nacht (weniger am Tag oder mehr als andere Personen).

Übungen:

Routine
1. Ich wache ______________ ohne Wecker auf.
2. Ich bin abends ________________ zuhause, nur montags habe ich einen Kurs.
3. _____________ benutze ich den Weg, weniger den anderen.
4. ___________ fahre ich mit dem Bus, nur im Sommer mit dem Fahrrad
5. Nachts schlafe ich ____________________ gut.

 Wetter
1. ___________ ist es zu dieser Zeit sehr kalt, doch dieses Jahr ist mild.
2. Es regnet _______________, wenn er in den Urlaub fährt, zuhause selten.
3. Das, was ich hier ________________ vermisse, ist die Sonne.
4. In Hamburg regnet es _____________________, so ist das Vorurteil, aber in Köln regnet es mehr.
5. Ich gehe _________________ nicht im Regen raus.

Abnehmen
_______________ abnehmen, kann man, wenn man weniger isst._______________ funktioniert das aber nicht, weil man irgendwann Heißhunger bekommt. Deshalb freue ich mich __________, wenn ich abnehme, ohne aufs Essen geachtet zu haben. Wenn ich doch eine Diät mache, dann_____________ zusammen mit ein paar Freunden. Das letzte Mal habe ich von allen _____________ abgenommen. Ich hatte ______________ einfach gar keinen Hunger.

Im Internet
Im Internet wird immer mehr eingekauft.   _______________ kaufen die Deutschen dort Bücher und Tickets. Sie tun das _______________, weil es schneller, bequemer und oft billiger ist als im Geschäft. Bei Reisen reicht  es__________________ ,  wenn man nur ein Land oder das Wort Flug eingibt und schon bekommt man Reiseangebote. Google verdient dabei _________________ mit.

Routine

  1. Ich wache meistens ohne Wecker auf (wann?).
  2. Ich bin abends meistens zuhause (wann?), nur montags habe ich einen Kurs.
  3. Am meisten (wie oft?) benutze ich den Weg, weniger den anderen.
  4. Meistens (wann?) fahre ich mit dem Bus, nur im Sommer mit dem Fahrrad
  5. Nachts schlafe ich meistens (wann?) gut.

Wetter

  1. Meistens (wann?) ist es zu dieser Zeit sehr kalt, doch dieses Jahr ist mild.
  2. Es regnet am meisten (viel), wenn er in den Urlaub fährt, zuhause selten.
  3. Das, was ich hier am meisten (viel) vermisse, ist die Sonne.
  4. In Hamburg regnet es am meisten (viel), so ist das Vorurteil, aber in Köln regnet es mehr.
  5. Ich gehe meistens (wann?) nicht im Regen raus.

Abnehmen
Am meisten (viel) abnehmen, kann man, wenn man weniger isst. Meistens (wann?) funktioniert das aber nicht, weil man irgendwann Heißhunger bekommt. Deshalb freue ich mich am meisten (viel), wenn ich abnehme, ohne aufs Essen geachtet zu haben. Wenn ich doch eine Diät mache, dann meistens (wann?) zusammen mit ein paar Freunden. Das letzte Mal habe ich von allen am meisten (viel) abgenommen. Ich hatte meistens (wann?) einfach gar keinen Hunger.

Im Internet
Im Internet wird immer mehr eingekauft.  Am meisten/ Meistens (beides möglich) kaufen die Deutschen dort Bücher und Tickets. Sie tun das meistens (wann?), weil es schneller, bequemer und oft billiger ist als im Geschäft. Bei Reisen reicht es meistens (wann?), wenn man nur ein Land oder das Wort Flug eingibt und schon bekommt man Reiseangebote. Google verdient dabei am meisten mit.

1. Steht Paul früh am Morgen auf?                           Ja
2. Benutzt er das Fahrrad oder den Bus?               Den Bus
3. Wann macht Paul seine Hausaufgaben?            Am Nachmittag
4. Wann hat er viele Hausaufgaben auf?                Am Mittwoch
5. Isst er mittags viel?                                                  Am Abend
6. Spielt er oft im Internet?                                        Er surft
7. Schläft er viel?                                                           nein

1. Steht Paul früh am Morgen auf?                              Ja, meistens.
2. Benutzt er das Fahrrad oder den Bus?                  Meistens den Bus.
3. Wann macht Paul seine Hausaufgaben?               Meistens am Nachmittag.
4. Wann hat er viele Hausaufgaben auf?                    Am Mittwoch hat er am meisten.
5. Isst er mittags viel?                                                     Am Abend isst er am meisten.
6. Spielt er oft im Internet?                                           Nein, meistens surft er.
7. Schläft er viel?                                                              Meistens nicht/ Ja, er schläft von uns allen am meisten.

Download
Dieses kostenlose pdf zu Meistens – am meisten gibt es hier.

Die Übersicht zur Steigerung von Adjektiven liefert präzise Anleitungen, praxisnahe Beispiele und integriert zusätzliches Hintergrundwissen. 

Adjektive und Adverbien lassen sich mit dem Spiel „Minimalpaar-Jagd“ trainieren. Es ist eine abgewandelte Variante des Kartenspiels Schwarzer Peter, bei dem es darum geht, Paare von Karten mit minimalen sprachlichen Unterschieden zu finden.

Mit „DeutschDuell Adjektive für die Binnendifferenzierung in DaF“ können Adjektivdeklination, Steigerung und Gegenteile binnendifferenziert geübt werden.

                                                           Bild für canva: mladich.

 

 Über den Blog

Der Blog ist als daf-daz-didaktik-blog 2015 aus der leidenschaftlichen Idee entstanden, Material und Methoden zu teilen, um gemeinsam besseren Unterricht machen zu können. Noch immer finde ich das einen wunderbaren Gedanken, denn was bin ich allein und was sind wir alle zusammen!

Mein Name ist Claudia Böschel und ich poste hier regelmäßig und freue mich, auch Ihre Ideen und Arbeitsblätter mit aufzunehmen. Schreiben Sie mir dazu gerne: info@variadu.de

Social Media Kanäle:

Letzte Beiträge

Blog Abonnieren