Thema Zeit

Die Auseinandersetzung mit dem Thema „Zeit“ in Lehr- und Lernkontexten bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

Praktischer Wortschatz: Die Beschäftigung mit dem Thema vermittelt Lernenden einen praxisnahen Wortschatz, der ihnen im Alltag hilft, sich zeitlich zu orientieren, Termine zu planen und ihre Zeit effektiv zu nutzen.

Alltagsrelevanz: Das Verständnis für Zeit ist in vielen Lebensbereichen von entscheidender Bedeutung. Die erworbenen Kenntnisse können in beruflichen, schulischen und persönlichen Kontexten angewendet werden.

Grammatische Kompetenz: Das Thema bietet die Möglichkeit, verschiedene grammatische Strukturen anzuwenden, einschließlich Zeitangaben, Präpositionen und Verben. 

Zeitwörter DaF A1-C2

Auffallend ist, dass auf B2 besonders die Redemittel der Zeit fehlerhaft wiedergegeben werden. Es ist deshalb sehr sinnvoll, viele Übungen dazu sehr früh zu machen – am besten in Bewegung. Jeder erhält eine Form und hängt es sich vor die Brust.

Ziel
Redemittel zum Thema Zeit automatisieren

Dauer
10-15 Minuten

Sozialform
Partnerarbeit/ Plenum

Material
Kopiervorlage

Häufigkeit Zeitpunkt am Tag Zeitpunkt früher Zeitpunkt später

nie
selten
manchmal
ab und zu
öfters
oft
täglich
häufig
regelmäßig
jeden Tag
immer (wieder)
(fast) nie
niemals
morgens
abends
jederzeit
zu dieser Jahreszeit
im Winter
mittags
nachmittags
abends
gelegentlich

jetzt
später
im Moment
heute
eben
in der Gegenwart
derzeitig
bald
sofort
spät
gerade
früh
am Vormittag
am Nachmittag
am Abend
in der Nacht
aktuell
zeitig
während

früher,
letzte Woche
vor einer Woche
letzten Monat
gestern
vergangenes Jahr
in den vergangenen Jahren
kürzlich
in der Vergangenheit
historisches Ereignis
ursprünglich
neunzehnhundert-achtundachtzig
am Ende des 20sten Jahrhunderts
schon vor dreihundert Jahren
damals vor tausend Jahren
in letzter Zeit
am letzten Wochenende
in diesem Jahrzehnt
in dieser Periode
mit 20
vorgestern
vorige Woche

am Montag
am Wochenende
ab dem zweiten
am ersten Januar
Geburtstag
morgen
übermorgen
zukünftig
in der Zukunft
im nächsten Monat
nächstes Jahr

Ablauf Ergebnis Zeitspanne Dringlichkeit

vorher
nachher
hinterher
zuerst
danach
hintereinander
dann
erst
vorzeitig
anfangs
fast zur selben Zeit
nach drei Tagen
gleichzeitig

inzwischen
mittlerweile
schließlich
am Ende
noch
schon
damals
in letzter Zeit
vorbei
sobald
aus heutiger Sicht
folgend
endlich
fast
zeitabhängig
plötzlich

Sekunde
Minute
Stunde
Tag
Woche
Monat
Jahr
Jahrzehnt
Jahrhundert
Jahrtausend
monatlich
vom 20sten Mai bis zum 23sten April
jährlich
ab und zu
von Zeit zu Zeit
zeitweilig
eine Zeit lang
Periode
in jeder Sekunde
zu jeder Stunde
in einer Stunde
an jedem Tag des Jahres
wöchentlich

dringend
sich beeilen
pünktlich
rechtzeitig
spätestens
eilig
unbedingt
beizeiten
spätestens in einem Jahr
spätestens in drei Tagen
rechtzeitig nach den Ferien
unbedingt vor dem Urlaub

Redewendungen Uhrzeit Zeitdauer Arbeit Kollokationen Verben

Bis gleich
Mir ist die Zeit mit den Kindern sehr wichtig.
Er ist seit einiger Zeit beurlaubt.
Wie schnell die Zeit vergeht.
Zur Zeit der Wikinger gab es dort nichts.
Zu der Zeit schlafe ich noch.
Er war immer auf der Höhe der Zeit.
Zurzeit bin ich arbeitslos.
Es ist höchste Zeit
Die Zeit ist um.
Ach du liebe Zeit
die ganze Zeit
zu meiner Zeit

umstellen
vorstellen
stellen
viertel
halb
etwa
ungefähr
kurz
umstellen

dauern
von bis
über 4 Stunden
noch einen Augenblick
Ablauf
zurzeit
wie lange
seit
ständig
seitdem
nach und nach
seit voriger Woche
von Zeit zu Zeit
seit vier Jahren
von heute an
seit dem dritten März
ab morgen

Überstunden machen
Frist verlängern
Termin ausmachen
stundenweise
schließen
öffnen
Termin absagen
halbtags

Z verbringen
viel / keine Z haben
Z vergeht
Z schinden
Z totschlagen

los-
etwas vorhaben
sich freuen auf
wecken
wachsen
sich verabreden
sich treffen
erreichen
etwas voraussagen

Download

Das kostenlose pdf zu den Zeitwörtern A1-C2 gibt es hier.

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, lade ich Sie ein, diesen Beitrag hier (Alles zum Thema Uhrzeit im DaF-Unterricht) und hier (Rhythmus im Deutschunterricht: Hast du Zeit?) zu lesen.

Sie können auch gerne in unserem Buchangebot stöbern – hier (Frequente Verben DaF Redemittel und Bilder: Alpho 4).

Zukunftswerkstatt

Diese Aufgabenstellung aus Ja genau (Cornelsen) hat meine TN sehr fasziniert und wir haben viele tolle Beiträge dabei entworfen, dass ich es unbedingt mit auf den Blog tun wollte. Über die Zukunft nachzudenken, kann, wenn es entweder sehr persönlich ist oder an einem Gegenstand gekoppelt, sehr interessant sein. Ich frage die TN sowieso immer wieder: Wo bist du in fünf Jahren? Wo siehst du dich da? Da das Gehirn nicht unterscheidet zwischen Realität und Fanatsie ist diese Frage sehr wichtig für die Motivation, Deutsch zu lernen.

Ziel
über die Zukunft schreiben

Dauer
25-30 Minuten

Aufgabenstellung
1. Was für Visionen haben Sie noch für Ihr Leben? Machen Sie eine Wandzeitung
2. Was glauben sie, welche Gegenstände wird es im Jahr 2050 nicht mehr geben? Wählen Sie einen aus und machen Sie daraus eine Präsentation für eine Person aus dem Jahr 2050, der diesen Gegenstand nicht mehr kennt.

Beispiel
Lieber Mensch im Jahr 2050,
das ist der Gegenstand, den ich dir vorstellen möchte: ein Buch. Man kann es in die Hand nehmen und darin blättern. Man kann es lesen. Es gab…

Hier finden Sie einen Beitrag zum Thema Uhrzeit Daf.

Bild für canva: getty image.

Über den Blog

Der Blog ist als daf-daz-didaktik-blog 2015 aus der leidenschaftlichen Idee entstanden, Material und Methoden zu teilen, um gemeinsam besseren Unterricht machen zu können. Noch immer finde ich das einen wunderbaren Gedanken, denn was bin ich allein und was sind wir alle zusammen!

Mein Name ist Claudia Böschel und ich poste hier regelmäßig und freue mich, auch Ihre Ideen und Arbeitsblätter mit aufzunehmen. Schreiben Sie mir dazu gerne: info@variadu.de

Social Media Kanäle:

Letzte Beiträge

Blog Abonnieren